Hygieneinspektion der RLT-Anlagen nach VDI 6022
EIHRV Schweiz
Aeschenplatz 2
CH-4052 Basel
Schweiz
+41 (0)767 417 393
info-basel@eihrv.com
  • Hygienewartung nach VDI 6022
  • GMP-Prüfberichte
  • Luftkanalreinigung
  • Luftkanaldesinfektion
  • Keimmessung

Hygieneinspektion RLT VDI 6022

Hygieneinspektion VDI 6022 ist einwichtige bestand der Instahndhaltung der RLT-Anlage und der RLT-Hygiene

EIHRV kontrolliert und wartet Reinluftanlagen. Zuverlässig und mit höchster Messgenauigkeit.

Hygieneinspektionen RLT Richtlinien für die hygienische Abnahmeprüfung und Prüfungen im Betrieb von OP-Räumen bestehen DIN 1946-4 Raumlufttechnische Anlagen in Krankenhäusern und VDI 2167 Technische Gebäudeausrüstung von Krankenhäusern. Die für die in der DIN 1946-4 vorgeschriebenen Messungen werden in der VDI 2083 und der DIN EN ISO 14644 beschrieben. RTL-Hygiene (RLT Hygiene) nach VDI 6022 wird alle 2 Jahre durchgeführt. Luftkanalreinigung und Luffkanaldesinfektion führt Fachfirma EIHRV aus. Luftkeimzahl muss auch Abklatschtest der Lüftungskanäle beinhalten. Hygieneservice besteht aus Luftkanalreinigung mit Keimmessung ausgewertet in GMP-Dokomentation in Form von Prüfberichten. Integritätstest nach VDI 2083 ist ein teil der Reinraumvalidierung von RTL-Anlagen Mikrobiologische Raumluftuntersuchungen dokumentiert Firma in form GMP-Prüfberichten. Partikelmessung muss durch Fachpersonal gemessen werden. Hygienewartung beinhaltet Raumdesinfektion mit RTL-Luftkanalreinigung (RLT Luftkanalreinigung). Reinraumservice definiert VDI 6022 mit VDI 2083. Reinraumtechnik qualifiziert das Fachpersonal mit guter GMP Kenntnis. Lüftungskanalreinigung erfolgt gemäß VDI 6022. Luftkanaldesinfektion mit Partikelmessung ist ein Teil der Hygieneservice der RTL-Hygiene. Reinigung von prozesslufttechnischen Anlagen ist ein spezial Gebiet. Reinigung von RTL-Anlage kann bei Bedarf am Wochenende erfolgen.

Hygieneinspektionen VDI 6022 Reinigung Raumlufttechnischer Anlagen Darüber hinaus verschlechtert sich die Energiebilanz der Anlage, da sich infolge der Querschnittsverringerung der Lüftungs-kanäle und Erhöhung des Reibungs-widerstandes der Kanalwände durch Verschmutzungen beispielsweise der Energiebedarf der Ventilatoren zwangsläufig erhöht. Eine noch recht junge Einzelmaßnahme im Gesamtkomplex der Instandhaltung ist die Luftkanalreinigung, die in Service- und Wartungsplänen bisher eher ein ,,Schatten- Dasein” führte. Vor dem Hintergrund steigender hygienischer Anforderungen und neuer Richtlinien wie der VDI 6022 “Hygienische Anforderungen an raumlufttechnische Anlagen” Teil 1, 2 und 3 gewinnt die Fachmännische und mit High - Tech Geräten ausgeführte Reinigung der Luftkanäle zunehmend an Bedeutung. Nach dem Reinigungsprozess kann im Bedarfsfall eine Oberflächenbehandlung im Kanalinneren durchgeführt werden, Die Luftkanalreinigung ist nur ein, wenn auch sehr wesentlicher Bestandteil der Raumlufttechnischer Anlagen.

  • Hygieneinspektion VDI 6022
  • Reinraum Service NRW, Hygiene Service, Reinraum Monitorining, Reinraummonitoring

  • Dokumentationskontrolle ( RLT-Anlage)
  • Sichtkontrolle
  • überprüfung der Revisionsklappen
  • überprüfung Zustand des Kanals
  • Unsere Dienste im Bereich der Strömungsvisualisierung, Validierung, Qualifizierung und Kalibrierung. Wir beschäftigen uns hauptsächlich mit messtechnischen Verfahren von kontrollierten Rein- und Sterilräumen sowie reinlufttechnischen Anlagen und deren Systeme und Komponenten. Die dazugehörende Instandstellung und Wartung der RLT Anlagen, Systeme und Komponenten gehören zu unserem Aufgabenbereich. Gerne übernehmen wir auch die Projektierung und Erstellung von ganzheitlichen Validierungs- und Qualifizierungskonzepten.

  • Abklaschproben (Luftfilter, Wärmetauscher, Lufkanal)
  • Luftproben
  • Die VDI 6022 ist an Betreiber von raumlufttechnischen Anlagen (RTL-Anlagen) gerichtet. In der VDI 6022 ist die hygienische Instandhaltung von RTL-Anlagen gefordert. Zur Beurteilung des Hygienezustandes von raumlufttechnischen Anlagen ist die Entnahme von hygienisch-mikrobiologischen Proben und deren Analyse unabdingbar. Dazu zählt die mikrobiologische Untersuchung von Oberflächen raumlufttechnischer Anlagen durch Abklatschproben, Abstrichen und die hygienisch-mikrobiologische Untersuchung des Befeuchterwassers (Gesamtkeimzahl und Untersuchung auf Legionellen).

  • Referenzprobe
  • Bestimmung der Staubdichtfäche
  • Messung der Luftgeschwindigkeit
  • Reinigung Raumlufttschnischen Anlagen

    Hygieneinspektionen VDI 6022 müssen alle 2 bzw. 3 Jahre durchgeführt werden

  • Luftkanaldesinfektion
  • Funktionsprüfung der Anlage
  • GMP/VDI 6022-konforme Prüfberichte
  • EIHRV - ENGLISH VERSION
  • EIHRV - WERSJA POLSKA
  • EIHRV - SCHWEIZ
  • EIHRV - GERMAN VERSION

Umweltbedingte Gesundheitsrisiken AA

Hygieneinspektion VDI 6022 ist einwichtige bestand der Instahndhaltung der RLT-Anlage und der RLT-Hygiene